Öffentlich-rechtlicher Rundfunk


ardzdfSen­dun­gen, die in öffent­lich-recht­li­chen Fern­seh- und Radio­pro­gram­men aus­ge­strahlt wer­den, unter­lie­gen der Kon­trol­le durch den Rund­funk­rat bzw. den Fern­seh­rat der jewei­li­gen öffent­lich-recht­li­chen Rund­funk­an­stalt. In die­sen Auf­sichts­gre­mi­en sind Mit­glie­der ver­schie­de­ner gesell­schaft­lich rele­van­ter Grup­pen wie z.B. Kir­chen, Fami­li­en­ver­bän­de, Gewerk­schaf­ten, Jour­na­lis­ten­ver­bän­de, Leh­rer­ver­bän­de oder Eltern­bei­rä­te. Aus die­sen Grup­pen wird i.d.R. jeweils ein Mit­glied und ein stell­ver­tre­ten­des Mit­glied in das ent­spre­chen­de Beschluss­gre­mi­um ent­sandt.

© Landesmedienanstalt Saarland | Impressum