Warum kommt nicht vor jeder Folge einer Serie ein Alterswarnhinweis?

Fra­ge: „Wie erklärt es sich, dass der Hin­weis ‚Für Jugend­li­che unter 16 Jah­ren nicht geeig­net‘ erst ab 22 h aus­ge­strahlt wird. Es ist doch sehr wider­sin­nig, wenn z.B. Fol­gen einer Kri­mi­rei­he ab 20.15 h aus­ge­strahlt wer­den, in den Fol­gen um 20.15 und 21.15 h kein Warn­hin­weis aus­ge­strahlt wird, bei der drit­ten Fol­ge ab 22.15 jedoch vor­han­den ist…“

Ant­wort: Eine Kennt­lich­ma­chung ist nur für Sen­dun­gen vor­ge­se­hen, die für Jugend­li­che unter 16 Jah­ren beein­träch­ti­gend sein kön­nen und somit erst ab 22 Uhr aus­ge­strahlt wer­den dür­fen. Es kann durch­aus vor­kom­men, dass ver­schie­de­ne Fol­gen einer Rei­he über unter­schied­li­che Frei­ga­ben ver­fü­gen. Es kommt also jeweils auf eine Beur­tei­lung des Ein­zel­falls an. Soll­ten Sie kon­kre­te Inhal­te ange­sichts der Sen­de­zeit für pro­ble­ma­tisch für Kin­der und Jugend­li­che hal­ten, kön­nen Sie uns Ihre Beschwer­de ger­ne zulei­ten.

Mehr zu den Sen­de­zeit­reg­lun­gen: sie­he Jugend­me­di­en­schutz­staats­ver­trag https://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/user_upload/Rechtsgrundlagen/Gesetze_Staatsvertraege/Jugendmedienschutz-Staatsvertrag_JMStV.pdf

© Landesmedienanstalt Saarland | Impressum