17.05.2017: ZAK stellt neue Programm- und Werbeverstöße bei privaten Fernsehprogrammen fest

<Mehr>

22.03.2017: Werbung muss eindeutig als solche erkennbar sein. Unzureichende Trennung von Werbung und Programm wird beanstandet.

<Mehr>

14.02.2017: Trailer im Tagesprogramm häufig problematisch für Kinder. Schwerpunktuntersuchung der KJM zeigt Handlungsbedarf.

<Mehr>

14.09.2016: ZAK beanstandet Verstöße gegen Bestimmungen zu Aufzeichnungspflichten, Werbung und Gewinnspiel. Die Aufsichtsfälle gehen zurück auf Beschwerden und Programmbeobachtungen der Medienanstalten.

<Mehr>

14.09.2016: ZAK beanstandet Verstöße gegen Bestimmungen zu Aufzeichnungspflichten, Werbung und Gewinnspiel. Die Aufsichtsfälle gehen zurück auf Beschwerden und Programmbeobachtungen der Medienanstalten. Mehr: Die Medienanstalten

26.07.2016: Die Art und Weise der Berichterstattung in privaten und öffentlich- rechtlichen Fernsehprogrammen anlässlich des Amoklaufs in München am 22. Juli 2016 wird von vielen Zuschauern kritisiert. Mehr zu den Beschwerden finden Sie hier: <Mehr>

 

27.04.2016: Medienanstalten beanstanden Werbeverstöße bei Pro Sieben, Sat. 1 und Sixx.

<Mehr>

10.03.2016: Grenzen auch bei Online-Nachrichten: Kommission für Jugendmedienschutz stellt Verstoß gegen die Menschenwürde bei Bild.de fest.

<Mehr>

21.12.2015: Die Medienanstalten informieren über ihre Arbeit im Jahr 2015: unter anderem in den Bereichen Programm, Werbung, Jugendschutz und Meinungsvielfalt.
Wir danken für die rege Nutzung dieses Portals und wünschen einen guten Start in das neue Jahr!
<Mehr>