Vorgehen gegen Desinformation ist fundamental für die kommunikative Basis unserer Gesellschaft

Während der Corona-Krise hat sich das Phänomen der Desinformation im Internet spürbar verstärkt. Die Sorge darüber geht von der Irreführung in Gesundheitsthemen bis zur Frage, ob die Legitimität von Wahlen durch Desinformation in Frage gestellt werden könnte. Doch wie lassen sich einzelne Phänomene der Desinformation kategorisieren und wie begegnet man falschen und bewusst irreführenden Informationen …

„Normal ist das nicht“: Fehler bei Werbekennzeichnung und Sponsoring- ZAK entscheidet über Werbeverstöße

07.06.2019. Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat Werbeverstöße in der Sendung „Die PS Profis“ sowie ein fehlerhaftes Sponsoring in der Sendung „Börse am Mittag“ und damit Verstöße gegen § 7 Abs. 3 und § 8 Abs. 1 RStV festgestellt. Mehr:

Geklärt: Deutsche Medienaufsicht zuständig für Amazon Prime Video

19.04.2018. Wie der Evangelische Pressedienst (epd) meldet, ist nach Monaten die Unklarheit beseitigt, ob und wann die deutsche oder luxemburgische Medienaufsicht sich mit Beschwerden über das Angebot von Amazon Prime Video befassen müssen. Nach Auskunft der Geschäftsstelle der Medienanstalten ist die deutsche Medienaufsicht für jene Angebote des Streaminganbieters Prime Video zuständig, die sich an den …

© Landesmedienanstalt Saarland | Impressum